Zeitreise durch die Scheibbser Geschichte.

Stadtleben einst und heute

Ein Spaziergang durch die Altstadt an der Erlauf führt zurück in die Anfänge und Hochblüte der Stadt. Er zeigt, wie sich Scheibbs von einer Fluchtburg am heutigen Rathausplatz zur modernen Bezirkshauptstadt entwickelte – und wie sich das Leben in der Stadt von Epoche zu Epoche veränderte.

Damit Sie gut eingestimmt in vergangene Zeiten eintauchen können, finden Sie hier die wichtigsten Abschnitte der Stadtgeschichte im Überblick. Wenn Sie diese Informationen übersichtlich zusammengefasst auf Ihren Spaziergang mitnehmen wollen: Die Broschüre zur Scheibbser Altstadtrunde – der „Scheibbser Stadtbegleiter“ – ist hier zu bestellen oder herunterzuladen. Bei einer Stadtführung erfahren Sie viele weitere Details und Anekdoten und sehen Szenen aus dem Stadtleben auf den kunstvoll bemalten Scheiben im Schützenscheibenmuseum.

Viele stille Zeitzeugen sind auch im Stadtarchiv Scheibbs zu finden, von Urkunden und Ansichtskarten bis zu Polizeiakten und Zunftfahnen. Das Team um Stadtarchivar Johann Schagerl sammelt Exponate aus  Vergangenheit und Gegenwart, ein Besuch ist nach telefonischer Terminvereinbarung möglich. Das Stadtarchiv Scheibbs ist Teil des Projekts „Schatzsuche Eisenstraße“, das wertvolles Wissen, Zeitzeugenberichte und Erinnerungsstücke der Region Eisenstraße Niederösterreich sammelt und zugänglich macht.

www.eisenstrasse.info

Geschichte erleben