Schönes Altes, erfrischend Neues

Lebendige Bezirkshauptstadt und Kulturhafen an der Erlauf

Für über 4200 Menschen ist Scheibbs Lebensmittelpunkt und Hauptwohnsitz, mehr als 2500 Menschen haben in Scheibbs ihren Arbeitsplatz. Mehr als 3000 Besucher kommen täglich in die Stadt. Zum Einkaufen, zu Behörden und Servicestellen, zum Arzt- oder Krankenhausbesuch, zur Weiterbildung, zum Kulturgenuss und Freizeitvergnügen.

Seit 1850 ist Scheibbs Bezirkshauptstadt, der Bezirk Scheibbs erstreckt sich über 18 Gemeinden im Ötscherland. Ihren Sitz hat die Bezirkshauptmannschaft im Schloss am Rathausplatz, das schon vor mehr als 650 Jahren Verwaltungszentrum der Kartause Gaming war.

Einen hohen Stellenwert hat das Thema Gesundheit: Mit dem Landesklinikum, einer hohen Dichte an Fachärzten und vielen Initiativen für ein gutes, gesundes Leben ist Scheibbs das Kompetenzzentrum der Region. Das Schul- und Bildungsangebot ist breit, von der Volksschule über die Sportmittelschule, Polytechnische Schule und das Bundesoberstufen-Realygymnasium. Die Johann-Heinrich-Schmelzer-Musikschule gilt als „Kinderstube“ der Scheibbser Musikszene. Mehr als 100 Kurse und Vorträge stehen jährlich am Programm der Volkshochschule.

Kulturhafen an der Erlauf: reich an Geschichte, bunt und offen

In der großen Zeit des Eisen- und Provianthandels war Scheibbs erfüllt mit Leben. Hier trafen Stadt und Land aufeinander, Händler und Fuhrleute auf Handwerker und Bauern. Märkte, Wirtshäuser und Buschenschanken waren Umschlagplatz für Neuigkeiten. Dass man neuen Ideen gegenüber sehr aufgeschlossen war, zeigen zahlreiche innovative Projekte. So realisierte Scheibbs 1886 eine der ersten elektrischen Straßenbeleuchtungen der Monarchie und die erste öffentliche Badeanstalt der Region, sie wurde mit Erlaufwasser gespeist.

Auch heute prägen Freude an Vielfalt und stetige Weiterentwicklung das Stadt- und Kulturleben. In der Altstadt entstehen neue Geschäfte und Gastronomiebetriebe, in revitalisierten Häusern attraktive Wohnungen. Das Flusserlebnis mitten in der Altstadt wurde durch neue, modern gestaltete Ruhe- und Begegnungszonen am Erlaufufer weiter aufgewertet. 

Gemeinsames Engagement, Brauchtum und Feste spielen eine große Rolle im Kulturhafen an der Erlauf. Mit mehr als 90 Vereinen und rund 300 Veranstaltungen pro Jahr ist jeden Tag etwas los. Ambitioniert und abwechslungsreich ist das Kulturprogramm, mit vielen Eigenproduktionen, heimischen und internationalen Künstlern. Die mobile Open-Air-Bühne der Stadt bringt zusätzliche Bewegung ins Kulturleben, die Altstadt, der Fluss, aber auch manch überraschender Ort werden Teil der Inszenierung. Die Geschichte der Stadt ist entlang der Altstadtrunde, bei Stadtführungen und in Museen erlebbar.    

Auch als Einkaufs- und Wirtschaftsstadt mit rund 200 Betrieben zeichnet sich Scheibbs durch einen besonderen Mix aus, mit Betrieben in der Altstadt und dem Gewerbegebiet am Stadtrand. Zu den vielen Familienunternehmen mit langer Tradition kommen immer wieder neue Firmen, der High-Tech-Betrieb Wittur ist weltweit tätig.  

Stadt am Land, zwischen Donau und Ötscher  

Die malerische Altstadt am Fluss, umgeben von fruchtbaren Hügeln und imposanter Bergwelt, mit der Erlauftalbahn gut erreichbar – diese Kombination bewegte bereits Ende des 19. Jahrhunderts viele Wiener dazu, ihre Sommerfrische in Scheibbs zu genießen, einige bauten dafür Villen an der Erlauf und rund um den Bahnhof. Die Stadt legte Wanderwege an und errichtete die Urlingerwarte am Blassenstein, dem Hausberg der Scheibbser. 

Heute schätzen immer mehr Menschen Scheibbs als Wohnort mit hoher Lebens- und Freizeitqualität. Auch für Urlauber ist die Lage ideal: Wander-, Rad- und Mountainbike-Routen beginnen vor der Haustür, in knapp einer halben Stunde ist man an der Donau oder am Lunzer See, in weniger als einer Stunde in den großen Berg- und Wintersportzentren des Mostviertels, am Ötscher und am Hochkar.

Wer regionale Spezialitäten, Feste und Kultur an besonderen Schauplätzen liebt, findet in den Mostviertler Regionen rund um Scheibbs eine reiche Auswahl. Geschichte und altes Handwerk, Naturschätze, Kulinarik und die bäuerliche Welt stehen im Mittelpunkt von Erlebnisstationen, Führungen und Kursen, die an der Eisenstraße, im Naturpark Ötscher-Tormäuer, im Pielachtal und an der Moststraße zu besuchen sind.

Stadt Scheibbs: Fakten im Überblick

Seehöhe: 333 Meter
Fläche: 45,82 km²
Einwohner: 4.162 (Stand 2. August 2018)
Bezirk: Scheibbs
Autokennzeichen: SB
Öffentliche Anreise: Erlauftalbahn und zahlreiche Busverbindungen