Elektromobilität

Die Stadtgemeinde Scheibbs hat durch die Firma Elektro Winterspacher im Juli 2012 eine Solartankstelle am Parkplatz des Allwetterbads in Scheibbs errichten lassen. Die überdachte Ladestation weist 8 Ladestellen für einspurige Fahrzeuge (Elektrofahrräder und Elektromopeds, 220 Volt) und 2 Ladestellen für Elektroautos (380 Volt) auf.

Die umweltfreundliche Stromerzeugung erfolgt am Dach der Solartankstelle durch eine Photovoltaikanlage mit einer Leistung von 1,8 kWp. Die Energie zum Laden der Elektrofahrzeuge wird kostenlos an die Benutzer abgegeben. Das Projekt wurde mit Unterstützung durch das Land Niederösterreich und dem Klima + Energie - Fonds der Kommunal-Kredit umgesetzt.

Auch am Scheibbser Rathausplatz steht seit Mai 2017 eine hochwertige E-Tankstelle für Elektrofahrzeuge zur Verfügung. Tankkarten werden von der Stadtgemeinde Scheibbs im Rathaus ausgegeben.

Die E-Ladesäule ist eine Mehler Desi V1-Zapfsäule mit gleich drei Typ 2-Ladepunkten (1x22kW, 2x11kW) sowie automatischer Leistungsreduktion. Das Ladenetzwerk ist Teil des LEADER-Projekts „eMobil in der Eisenstraße“, das von der Europäischen Union und dem Land Niederösterreich kofinanziert wird. Weitere Maßnahmen sind die enge Verzahnung des Tourismus mit dem Thema Elektromobilität sowie die Sensibilisierung für E-Car-Sharing. Die EVN wurde als ein kompetenter Partner ins Boot geholt.

Mehr als 100 Fahrradständer im Stadtgebiet zeugen vom Stellenwert sauberer Mobilität.

Direkt am Erlauftalradweg gelegen, bietet sich das Schloss Neubruck neben seiner Einkehrmöglichkeit und Erholungsoase, auch als Startpunkt für viele Radbegeisterte. Die Gastwirtschaft Neubruck im Schloss erweitert das Angebot und hat ab jetzt 6 E-Bikes für alle, die den Erlauftalradweg, den Ybbstalradweg (beginnt in Lunz/See, endet in Waidhofen/Ybbs) oder den Meridian-Weg (beginnt in Kienberg/Gaming, endet in St. Pölten) schneller und mit weniger Mühe auch mitunter steilere Bergstraßen erkunden möchten. Die E-Bikes unterstützen dann, wenn die eigenen Kräfte schwinden und sind somit die perfekte Ergänzung für eine weite Tour.

Dabei stehen zwei Modelle der Marke Trybeco zur Verfügung: Zwei Mountainbikes „Terra 26/28“, mit denen eine Route abseits befestigter Straßen Freude bereiten und vier Straßenräder „Lucy 28“, mit welchen eine Entdeckungstour auf den Radwegen der Region ausgezeichnet gelingt. Mit einer Reichweite von 60 bis 120 km und einer Maximalgeschwindigkeit von 25 km/h steht einer ausgiebigen Tour nichts mehr im Wege.

E-Bike Verleihpreise Sommer 2021

1/2 Tag € 25,-

1Tag  € 35,-

2Tage € 65,-

3Tage € 95,-

4Tage € 125,-

5Tage € 155,-

6-7 Tage € 180,-

MOUNTAIN E-BIKE oder CITY & TREKKING E-BIKE

Helme Erwachsene: €  2,- / Tag

*Ein Halber Tag ist von 9.00 bis 12.00 oder von 15.00 bis 18.00 Uhr und kann online nicht reserviert werden.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ursula Zechner, Gastwirtschaft Neubruck unter 0699/16600661 oder per Mail an gastwirtschaft@neubruck.at bzw. info@neubruck.at.

Auch das Scheibbser Elektrounternehmen Schafhuber Leopold bietet einen E-Bike-Verleih an:

E-Fully-Mountainbike pro Tag 45 €

E-Fully-Mountainbike pro 1/2-Tag 32 €

E-Mountainbike pro Tag 42 €

E-Mountainbike pro 1/2-Tag 30 €

Helm 2 €

Bezahlung vor Ort!

Wenn´s eine längere Tour sein soll, wird ein Ladegerät zur Verfügung gestellt!

Anrufen und Reservieren unter T. 07482/42431 oder 0664/540 52 02