Der erste Aufschwung: Im Mittelalter blühen Handel, Gewerbe und Verwaltung.

Verwaltungssitz der Kartause Gaming

Ein Stiftungsbrief aus dem Jahre 1330 belegt die Gründung des Kartäuserklosters „Maria Thron“ in Gaming durch Herzog Albrecht II. von Habsburg. Nach seinem Willen sollten die Kartäuser „Gottes Lob verkünden und eine glückliche Entwicklung des Ötscherlands in die Wege leiten“.

Zu diesem Zwecke ging auch der Markt Scheibbs an den Orden, der das „Gemäuer“ – die damalige Burg am Rathausplatz - als seinen weltlichen Herrschaftssitz ausbaute. Man bedenke, dass das gesamte Ötschergebiet zu dieser Zeit unberührter Urwald und Gaming von Scheibbs aus nur über einen beschwerlichen Karrenweg zu erreichen war.

Scheibbs wird zur befestigten Stadt

Albrecht II. erweiterte das Stiftsgut stetig. Die Kartause wurde in doppelter Größe ausgelegt (für 24 Mönche) und zu einem der reichsten Klöster des Landes. Scheibbs wurden besondere Marktrechte verliehen. Schon bald blühten Handel, Gewerbe und Verwaltung.

1352 wurde Scheibbs zur Stadt erhoben - mit der Verpflichtung, eine Befestigungsanlage zu errichten. 120 Jahren dauerte es, bis die Wehranlage vollendet war. Die Stadtmauer war etwa tausend Meter lang, sechs Meter hoch, mit vier großen Stadttoren.

In den 450 Jahren des Bestehens bis zur Aufhebung des Klosters 1782 erschlossen die Kartäuser auf pionierhafte Weise das weitläufige Gebiet rund um Gaming und hinterließen dabei zahlreiche Spuren. So findet sich das Gaminger Wappen auf vielen Gebäuden in Scheibbs wieder.

Wenn Sie die Geschichte der Stadt an Originalschauplätzen erleben wollen

Die Scheibbser Altstadtrunde bringt Sie zum ehemaligen Verwaltungssitz der Kartause Gaming - zum Schloss am Rathausplatz und zum einstigen Hofrichterhaus. Ausgehend vom Flecknertor, dem östlichen Stadttor, folgt der Weg ein gutes Stück dem Verlauf der ehemaligen Stadtmauer, vorbei am Pulverturm, dem ältesten Verteidigungsturm der Stadt.

In der Broschüre „Scheibbser Stadtbegleiter“ finden Sie Wissenswertes zur Altstadtrunde. Wer persönliche Begleitung und gute Geschichten schätzt, ist bei unseren StadtführerInnen bestens aufgehoben.

 

www.kartause-gaming.at