Entdeckungs- und Genusstouren rund um Scheibbs.

Landschaften für Sinne und Seele

Direkt an der Erlauf, mit sanften, fruchtbaren Hügeln im Norden und dem wilden Gipfelmeer im Süden: Kein Wunder, dass Bewohner und Besucher von Scheibbs das Leben im Freien besonders genießen. Für Kinder ist die Natur in und um Scheibbs wichtiger Freiraum.

Wer in Scheibbs lebt oder Urlaub macht, dem stehen abwechslungsreiche Natur- und Kulturlandschaften offen. In kurzer Zeit ist man in der Weltkulturerbe- und Weinregion Wachau an der Donau und in Mostviertler Genussregionen wie der Moststraße und dem Pielachtal. Die Region Eisenstraße, zu der Scheibbs gehört, zeichnet sich durch hohe Gipfel, Naturparks, Moor-, Urwald- und Wildnisgebiete, Museen und besondere Kulturschauplätze aus.

Die Erlauf verbindet den Naturpark Ötscher-Tormäuer im Süden der Stadt Scheibbs mit der Donau im Norden. Wer ihrem Lauf vom wilden ins milde Mostviertel folgt, entdeckt türkisgrüne Gebirgsseen, tiefe Schluchten mit tosenden Wasserfällen, aber auch ruhige Flussabschnitte wie den Erlaufhafen in der Scheibbser Altstadt. 18 erlebnisreiche Stationen rund um den Ötscher laden dazu ein, das alpine Mostviertel zu erforschen und zu erwandern. Diese ÖTSCHER:REICH-Stationen führen zu Naturschätzen und in die bäuerliche Welt, aber auch zurück in die große Zeit der Hammerherren, Schmiede und Holztrifter.

Sanfte und wilde Natur