Von Musik über Theater und Film bis zur bildenden Kunst.

Glanzpunkte im Kulturschaffen

Das Engagement der Scheibbser Kulturschaffenden trägt reiche Früchte. Das Kulturprogramm begeistert mit vielen Eigenproduktionen und international renommierten Künstlern. Zu den Höhepunkten im Scheibbser Kulturjahr gehören der Scheibbser Theaterherbst und die Kleinkunsttage, die Konzerte des Kammerorchesters Scheibbs und das Sommerkino auf der Open-Air-Bühne am Rathausplatz.

Das Musikprogramm ist vielfältig und reicht von Jazz bis zur Volksmusik. Von besonderer Bedeutung ist die klassische Musik. Die Konzerte des Kammerorchesters Scheibbs erfreuen sich größter Wertschätzung – weit über die Stadtgrenzen hinaus. Auch bei den Vorspielabenden an der Johann-Heinrich-Schmelzer-Musikschule stehen immer öfter klassische Stücke am Programm.

An hohen Festtagen begleitet der Kirchenchor die Messe in der Stadtpfarrkirche Scheibbs – ein eindrucksvolles Erlebnis für Liebhaber der Kirchenmusik. Seit der Revitalisierung der Töpperkapelle in Neubruck mit ihrer wertvollen Gatto-Orgel finden dort regelmäßig Orgelkonzerte statt.

Anspruchsvolle Theaterstücke haben im kultur.portal, dem neuen Scheibbser Veranstaltungssaal, ihre Bühne. Diese Aufführungen werden meist vom Verein scheibbs impuls.kultur organisiert. Der Scheibbser Theaterherbst ist weithin bekannt und anerkannt.

Auch die bildende Kunst hat in Scheibbs einen hohen Stellenwert. Das Kulturreferat der Stadtgemeinde Scheibbs und das Kunsthaus am Neustifthammer (Galerie Guger) prägen das Ausstellungsgeschehen in der Bezirkshauptstadt. Ein außergewöhnlicher Rahmen für Vernissagen ist der historische Pulverturm, der älteste Verteidigungsturm der mittelalterlichen Stadtbefestigung.

Für kreative Impulse sorgt die junge Scheibbser Kulturszene, insbesondere der Verein Proberaum Scheibbs.

Weitere Veranstaltungen finden Sie hier!