Kunst treibts bunt in Scheibbs – in der Altstadt, am Fluss, unter Sternen

Kulturhafen Scheibbs

Die Schauplätze sind stimmungsvoll, oft unter freiem Himmel, manchmal auch überraschend. Die mobile Open-Air-Bühne der Stadt bringt zusätzliche Bewegung ins Kulturleben. Über 90 Vereine und rund 300 Veranstaltungen pro Jahr sorgen dafür, dass fast jeden Tag etwas los ist.

Viele Scheibserinnen und Scheibbser engagieren sich für Kunst und Kultur. Die Förderung junger Talente beginnt schon sehr früh, Schulen und Jugendkultur-Initiativen leisten wichtige Beiträge. Etwa die Hälfte der Scheibbser Kulturveranstaltungen sind Eigenproduktionen. Die Palette reicht von Klassik über Volksmusik bis Jazz, von Sommerkino und Kleinkunsttagen bis zum Scheibbser Theaterherbst. Das Scheibbser Kammerorchester ist weit über die Stadtgrenzen hinaus renommiert.    

Brauchtum und Feste spielen eine große Rolle im Kulturhafen an der Erlauf. Beliebte Höhepunkte im Veranstaltungskalender sind – jährlich wechselnd – das Scheibbser Stadtfest und der „Scheibbser Hiabstla“, ein Fest der Volkskultur mit vielen modernen Akzenten. Die Geschichte der Stadt ist entlang der Altstadtrunde, bei Stadtführungen und in Museen erlebbar.

Kulturhafen Scheibbs

Dreikönigsritt 1, © Jürgen Thoma das.photo

Dreikönigsritt

Am 6. Jänner ziehen die Heiligen Drei Könige auf Pferden von der Kapuzinerkirche durch die Altstadt zur mechanischen Krippe in der Stadtpfarrkirche.

Weiterlesen